Schloss Wörth April 2021

Stadtarchiv Wörth a.d.Donau

Ein herzliches Grüß Gott bei uns im Stadtarchiv Wörth!

Was ist ein Archiv? Ein Archiv ist eine Einrichtung zur systematischen Erfassung, Erhaltung und Betreuung von Schriftstücken, Dokumenten, Urkunden, Akten, insbesondere soweit sie historisch, rechtlich oder politisch von Belang sind. (Quelle: Duden)

BenutzungWir sind ein öffentliches Archiv, die Benutzung ist grundsätzlich kostenlos und steht allen Bürgerinnen und Bürgern, die ein berechtigtes Interesse glaubhaft nachweisen können, offen.

Vervielfältigungen und Recherchen sind kostenpflichtig.

Ein berechtigtes Interesse ist insbesondere gegeben, wenn die Benutzung zu amtlichen, wissenschaftlichen, heimatkundlichen, familiengeschichtlichen, rechtlichen, unterrichtlichen oder publizistischen Zwecken oder zur Wahrnehmung von berechtigten persönlichen Belangen erfolgt.

Besuchstermine müssen vorher vereinbart werden, es gibt keine festen Öffnungszeiten.

SatzungenInformieren Sie sich hier in der Satzung über die Aufgaben und die Benutzung unseres Stadtarchivs über die Benutzungsberechtigung, Benutzungszweck, Benutzungsantrag, Schutzfristen und die Benutzungsgenehmigung.

Hier finden Sie die Satzung des Stadtarchivs der Stadt Wörth a.d.Donau

Hier finden Sie die Gebührenordnung des Stadtarchivs der Stadt Wörth a.d.Donau

v.l. Ulrike Riedel-Waas, Walter Groß, Fritz Jörgl

Ansprechpartner

Fritz Jörgl 09482-1277
Walter Groß 09482-3152
Ulrike Riedel-Waas 09482-90273
Stadtarchiv 09482-9596525
email info@stadtarchiv-woerth.de
Homepage www.stadtarchiv-woerth.de
facebook Heimatpflege Wörth

So erreichen Sie uns      

Postadresse      Stadt Wörth a.d.Donau
Rathausplatz 1
93086 Wörth a.d.Donau
Hausadresse Stadtarchiv Wörth
Schulweg 4
93086 Wörth - OT Hofdorf

Private UnterlagenBürger können mithelfen, das Gedächtnis von Wörth und en Ortsteilen zu vergrößern.

Das Archiv ist das Gedächtnis der Gemeinde - nicht nur der Verwaltung. Sondern ein ganz wichtiger Punkt ist auch das Leben der Bürgerinnen und Bürger, die gesellschaftliche Entwicklung von Wörth. Auch wenn man nicht immer gleich den Wert von Dokumenten und Archivalien erkennen kann, nur wenn man die geschichtliche Entwicklung kennt und bewahrt, kann man vieles aus der Gegenwart verstehen. Daher:

Besitzen Sie alte Ansichtskarten, Feldpostbriefe, privates Schriftgut aus dem 1. und 2. Weltkrieg, Plakate, historische Fotografien, alte Schulbücher und Schulhefte, Tagebücher, schriftliche Aufzeichnungen über den Arbeitsalltag, Haushaltsbücher oder alte Speisekarten , Bücher und Zeitschriften des Landkreises, Bücher zur bayerischen

Geschichte, Lexika und Nachschlagewerke zum bayerischen Brauchtum oder anderes historisch Interessantes zu Wörth?

Bitte - stellen Sie es dem Archiv zur Verfügung. Wir können viele Dokumente auch digitalisieren und Sie behalten die Originale oder wir vereinbaren die Handhabe mit einem Depotvertrag. So können wir ein möglichst vollständiges Bild von Wörth den nachkommenden Generationen aufzeichnen - es ist es auf alle Fälle wert!

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Besuch!

Archivale des MonatsSeite in Bearbeitung

Hilfreiche Links

Zentralarchiv Fürst Thurn & Taxis https://www.hofbibliothek.de/home/
Staatsarchiv Amberg https://www.gda.bayern.de/amberg
Staatsarchiv München https://www.gda.bayern.de/archive/Staatsarchiv-muenchen
Historischer Verein für Oberpfalz und Regensburg https://www.hvor.de/startseite
Historischer Verein für Niederbayern https://www.hv-niederbayern.de/
Bayer. Landesverein für Familienkunde e.V. https://www.blf-online.de/
Matricula - Matrikelbücher online https://www.icar-us.eu/cooperation/online-portals/matricula/
Landeskirchliches Archiv Bayern https://www.archiv-elkb.de/
Monesterium - Virtuelles Urkundenarchiv Europa https://www.icar-us.eu/cooperation/online-portals/monasterium-net/
Bavarica - Digitale Sammlungen https://www.bavarikon.de/object/bav:BSB-CMS-0000000000000618