Familienstützpunkt Donau.Wald

Sammelaktion für die Ukraine:

https://woerth-donau.feuerwehren.bayern/buergerinfo/spendenaktion-ukraine/

und Neu:

www.woerth-hilft.de

 


Corona-Basisschutzmaßnahmen ab 3. April 2022
Regelungen des Familienstützpunktes Donau.Wald

Am Sonntag, den 3. April entfallen zahlreiche Regelungen zum Schutz vor Corona-Infektionen. In Zukunft müssen Sie bei der Teilnahme an unseren Veranstaltungen kein Impf-Zertifikat und keinen Test vorlegen. Auch die Verpflichtung zum Tragen von Masken in Innenräumen entfällt.

Wir möchten, dass Sie sich weiterhin in unseren Räumen sicher und wohl fühlen. Wir werden daher weiterhin auf die Einhaltung des Mindestabstands achten und unsere Räume noch nicht voll belegen. Wir empfehlen Ihnen, um sich und andere zu schützen weiterhin das Tragen einer FFP2 Maske, wenn der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann. Auch werden  wir im Rahmen unseres Infektionsschutzkonzepts weiterhin regelmäßig desinfizieren und lüften.

Stand: 3.4.2022



Familien und Kinder stärken
Seit 2012 gibt es den Familienstützpunkt Donau.Wald. Zum seinem Einzugsbereich gehören die Gemeinden Wörth, Wiesent und Brennberg.
Der Familienstützpunkt ist ein Ort der Familienbildung und beruht auf der gesetzlichen Grundlage des Sozialgesetzes Achtes Buch, SGB VIII, § 16, allgemeine Förderung der Erziehung in der Familie (Familienbildung).
Aktivitäten des Familienstützpunktes:
- Familienbildung (z.B. Vorträge, Themenabende, Kursangebote )

- Begegnung (z.B. Familienfreizeitangebote interkulturelle Begegnungen)
- Information und Beratung (z.B. Sprechstundenangebot für Wörth ,Wiesent und Brennberg)
- Begleitung ( z.B. individuelle Begleitung von Eltern innerhalb eines bestimmten Zeitraumes)

Der Familienstützpunkt hat mehrere Kooperationspartner und betreibt regelmäßige Netzwerkarbeit.
Bei Fragen, Wünschen, Ideen und Anregungen können Sie sich gerne an den Familienstützpunkt wenden.

Öffnungszeiten:

Donnerstag: 8:30-10:30 Uhr

per Mail: familienstuetzpunkt@vg-woerth-brennberg.de oder telefonisch: Mobil 0151/ 58579830

und persönlich nach Vereinbarung.

Montag und Freitag geschlossen.

Programmheft der Familienstützpunkte im Landkreis Regensburg Januar bis Juli 2022

 

Veranstaltungen des Familienstützpunktes Donau.Wald

Hier finden Sie aktuelle Angebote des Familienstützpunktes Donau.Wald

Anmeldungen bei:

familienstuetzpunkt@vg-woerth-brennberg.de

Kursbeginn 18.3.2022

Kursleitung Kerstin Luttner WhatsApp:0176-21605948              

oder per Mail: familienstuetzpunkt@vg-woerth-brennberg.de

Babymassage Kursflyer ab Mai 2022000
,

Fotowalk in und um Wörth an der Donau

Ein Gemeinschaftsprojekt von: Familienstützpunkt, Jugendpflegerin und Stadtentwicklung Wörth

 

Geplant sind 2022 ca. 4 Treffen zu unterschiedlichen Jahreszeiten.

Bei einem sogenannten Fotowalk treffen sich Fotoenthusiasten – ob jung oder alt, ob Profi-, Amateur- oder gar Smartphone-Fotografen – zum gemeinsamen Spaziergang mit der Kamera und gehen auf Entdeckungstour nach neuen Motiven in der Stadt.

Neben der Fotografie selbst geht es um den persönlichen Austausch mit Gleichgesinnten und darum, neue Impulse zu erhalten, sich inspirieren zu lassen oder gar neue Techniken kennenzulernen. Die Ergebnisse eines Fotowalks werden oft unter Verwendung bestimmter Hashtags auf Instagram und auf facebook gepostet und geteilt. So erhält das Foto-Objekt der Begierde sowie der Fotograf als Urheber entsprechende Aufmerksamkeit in der Igers-Community.

Ein wesentlicher Unterschied zu den klassischen Fotoworkshops: Bei einem Fotowalk können auch Interessierte ohne umfangreiches Kameraequipment teilnehmen und mit dem Smartphone ihre Sicht auf die Dinge teilen. Unabhängig von Ausrüstung und Erfahrung, kann bei einem Fotowalk also jeder einfach teilnehmen und gleichzeitig – falls gewünscht- ein wenig Eigenwerbung machen.

Insbesondere junge Bürger sollen Ihre Stadt in einem neuen Blickwinkel kennen- und schätzen lernen. Durch Spaziergänge mit dem Blick auch auf die kleinen Besonderheiten der Stadt soll die Identifikation und Bindung mit dem Bildungs-, Wohn-, Einkaufs- und Arbeitsumfeld gestärkt werden

Begleitet werden die Treffen von der Fotografin Corinna Meister, die seit Sommer 2021 für die Stadtentwicklung Wörth („leben findet Innenstadt“) Jahres tätig ist.

Somit können die Teilnehmer nicht nur ihr praktisches Können verbessern, sondern auch bewusst ihr theoretisches Wissen erweitern und die schönen Orte der Stadt Wörth (besser) kennenlernen.

Wir freuen uns drauf gemeinsam interessante Fotospots und neue Motive der Stadt Wörth zu finden. Nutzen wir diese die Kombination aus analogem Fotowalk und digitaler Plattform, um sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen

Leider haben wir keinen Alternativtext zu diesem Bild, aber wir arbeiten daran.

Kräuterspaziergang

Sommerkräuter sammeln

 

Die Heilkraft des Sommers einfangen

Samstag: 05.08.2022

Uhrzeit:15:00 Uhr

Dauer: ca. 2 Stunden

Treffpunkt wird nach Anmeldung bekannt gegeben

Kosten: pro Teilnehmer 20 Euro, incl. einer Kleinigkeit zum Mitnehmen und kleiner Verköstigung im Anschluss

Durchgeführt von Frau Monika Allkofer, Dipl. Praktikerin der traditionellen Europäischen Heilkunde (TEH),

Anmeldungen ab sofort bei Familienstützpunkt Donau. Wald, Patricia Betz

Mail: familienstuetzpunkt@vg-woerth-brennberg.de  oder bei Monika Allkofer

Mail: monika.allkofer@googlemail.com

Zahlung per Vorkasse  - Treffpunkt ist im Raum Wörth/Wiesent

Leider haben wir keinen Alternativtext zu diesem Bild, aber wir arbeiten daran.

 

Erste Hilfe am Baby und Kleinkind

Ein-Abendkurs mit Tobias Götz Bayerisches Rotes Kreuz am

Dienstag, 20.September 2022

Bürgerhaus Wörth, Ludwigstr. 7, 93086 Wörth a.d.Donau

Kursdauer: 18:30-ca. 21.15 Uhr

  Kosten pro Teilnehmer: ca. 28 Euro

 

An diesem Abend lernen Sie in einem theoretischen und einem praktischen Teil viel Wissenswertes über die Ersthilfe bei Babys und Kleinkindern

Anmeldung ab sofort bitte bei Familienstützpunkt:

Mail: Familienstuetzpunkt@vg-woerth-brennberg.de    

Nähmaschinen und das Material werden gestellt                        

Kursgebühr 24 €

Teilnehmer: ca. 5 Kinder oder junge Erwachsene

Anmeldung: Tel.: 0175-2306401 oder natalie.malkrab@faedchenwelt.de , www.faedchenwelt.de

bei Natalie Malkrab

Oder Familienstützpunkt, Patricia Betz, Mail familienstuetzpunkt@vg-woerth-brennberg.de ,

Tel: 0151-58579830

Leider haben wir keinen Alternativtext zu diesem Bild, aber wir arbeiten daran.

Montag, 24.10.2022

19:00 - 20:00 Uhr

durch den Abend führt Claudia Meinhart


"Similia similibus curentur" - Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt

So lautet die Regel des Begründers der Homöopathie, Dr. Samuel Hahnemann.

Homöopathie ist ganzheitlich, sanft und sehr gut verträglich.

Eine Küchenzwiebel führt zu laufender Nase und tränenden Augen, als homöopathische Zubereitung bewirkt sie eine Linderung ähnlicher Symptome beim Patienten.

Gerade bei Kindern kann Homöopathie hervorragend die Schulmedizin unterstützen.

An dem Abend  werden zahlreiche ausgewählte Mittel mit praktischen Anwendungsbeispielen vorgestellt.

 

Anmeldung zu dem kostenfreien Abend bei Patricia Betz:

Familienstützpunkt, Mail familienstuetzpunkt@vg-woerth-brennberg.de

Veranstaltungsort: Gasthof Geier, Josef Feller Str. 1, 93086 Wörth a.d.Donau, Nebenzimmer

„Von Rabauken und Räubertöchtern“

Das spielende Kind

Onlinevortrag

am Dienstag, 8.November 2022

Uhrzeit: 19.00 – 20.15 Uhr

 

Das Spiel ist für Kinder das A und O in ihrer geistigen, sozialen und emotionalen Entwicklung. Ebenso Sprache, Denken und Kreativität entwickeln sich durch das ausgelassene kindliche Spiel.

In diesem Vortrag beleuchten wir, wie wir Erwachsenen unsere Kinder in ihrem natürlichen Forscher- und Entdeckerdrang unterstützen und begleiten können.

Was und vor allem wie viel braucht ein Kind zum gesunden und förderlichen Spielen- Medien, Bewegung, Spielzeug?

 

Referentin: Jenny Außerstorfer, systemische Familientherapeutin und Supervisorin

Einwahl:       meet.jit.si Raumname: Beziehungsstärke
 

Anmeldung bei: familienstuetzpunkt@vg-woerth-brennberg.de 

Online Elternabend

Thema: Herausforderung digitaler Medien

Neueste Erkenntnisse für Eltern, ErzieherInnen und Interessierte von Kindern

im Kindergarten- und Grundschulalter

Donnerstag, 10.11.2022 um 19- 20.30 Uhr

Folgende Punkte werden beleuchtet:

-Was bedeutet Medienkompetenz?                                                               

-Faszination digitale Medien? Was ist digital geboten?

-Wann ist der Spaß zu Ende?

-Wie kann Medienerziehung gelingen?

-Welche Regeln sind sinnvoll?

Referentin: Esther Christmann, Medienpädagogin bei der Jugendschutzstelle Regensburg

                              

Anmeldung beim Familienstützpunkt Donau.Wald: familienstuetzpunkt@vg-woerth-brennberg.de

 

Eine Kooperation der Familienstützpunkte im Landkreis Regensburg

Kostenlos über Webex

Nähmaschinen und das Material werden gestellt                       

Anmeldung: Tel.: 0175-2306401 oder natalie.malkrab@faedchenwelt.de , www.faedchenwelt.de

bei Natalie Malkrab

Oder Familienstützpunkt, Patricia Betz, Mail familienstuetzpunkt@vg-woerth-brennberg.de ,

Tel: 0151-58579830

Leider haben wir keinen Alternativtext zu diesem Bild, aber wir arbeiten daran.

Anmeldung ab sofort beim Familienstützpunkt:

familienstuetzpunkt@vg-woerth-brennberg.de

Leider haben wir keinen Alternativtext zu diesem Bild, aber wir arbeiten daran.

Leitung des Familienstützpunktes

Name Telefon Telefax Zimmer
Patricia Betz
Leiterin
09482/ 94 03 28, Mobil 0151/ 58579830 09482/ 94 03 40
Leider haben wir keinen Alternativtext zu diesem Bild, aber wir arbeiten daran.

Kursleiter (m,w,d) gesucht!

Haben Sie Interesse eine Fortbildung, einen Workshop oder einen Vortrag zu einem bestimmten Thema in den Bereichen Familie, Bildung und Erziehung anzubieten?

Sie möchten als Kursleiter(in) für den Familienstützpunkt Donau.Wald arbeiten, haben innovative Ideen und bringen dazu folgende Voraussetzungen mit:

eine fundierte Ausbildung oder ein Studium in Ihrem Fachgebiet
eine methodisch-didaktische Ausbildung und/oder Erfahrungen im Unterrichten von Erwachsenen, Jugendlichen oder Kindern
Zuverlässigkeit und gute Kommunikationsfähigkeit
Spaß an der Arbeit mit Gruppen


Für Kurse mit Bildungs- oder Erziehungsauftrag suchen wir Fachkräfte wie z.B. Sozial- oder Diplompädagogen/innen, Kindheitspädagogen/innen, Erzieher/innen, Ergotherapeuten/innen, Kinderkrankenschwester/-Pfleger, Musiker/innen, Pikler- und PEKiP Leiter/innen, Physiotherapeuten Stresstrainer, o.ä

Zurzeit sind wir auf  der Suche nach qualifizierten Kursleitungen für die Bereiche:

 

Gesundheit (Pilates, Progressive Muskelentspannung)

Erziehung

Naturpädagogik

 

Wenden Sie sich mit Ihrem konkreten Angebot und einem kurzen beruflichen Lebenslauf per Mail an den Familienstützpunkt / Leitung Patricia Betz:

familienstuetzpunkt@vg-woerth-brennberg.de