Herbst2021.jpg

Wandern rund um Wörth - heute stellen wir vor: Rundwanderung Nr. 1

03.11.2020 Rundwanderung 1: Wörth- Hungersacker- Hofdorf- Wörth

Heute möchten wir Ihnen den Rundwanderweg Nr. 1 vorstellen:

 

Der Rundwanderweg 1 verläuft von Wörth / Hungersdorf aus (Aufstieg bei der Ziegelei Senft, Beschilderung 1 folgend) in Richtung Norden etwa 2,5 km entlang des Wellerbachtals nach Hungersacker. Etwa 500 m nach Hungersacker biegen wir der Markierung 1 folgend, am Hornauer Eck, rechts ab in Richtung Bankerlberg. Der Hartl-Stein lädt zu einer kleinen Pause mit herrlicher Aussicht Richtung Straubing ein.

Der Markierung 1 folgend geht es dann weiter Richtung Hofdorf. Der Weg verläuft über die Waldstraße in den Ort hinein. Vorbei an der Bäckerei Freundorfer und dem Gasthaus Pflamminger geht es an Kirche und Sportplatz entlang wieder zurück in Richtung Tiefenthal. Hier lohnt sich ein Abstecher zur Kapelle Sankt Ulrich und Wolfgang. Anschließend führt uns die Wanderung nach knapp 1,5 km mit einem herrlichen Blick auf das Schloß Wörth, zurück zu unsere Ausgangspunkt Wörth / Hungersdorf.

 

Der Rundwanderweg 1 hat eine Länge von ca. 12,5 km.

 

In nächster Zeit werden wir auch die weiteren Wanderwege im Stadtbereich vorstellen. Die Wanderkarte „Wörth an der Donau zwischen Wald & Strom“ mit allen Wanderwegen im Stadtbereich können Sie unter dem Link: https://www.stadt-woerth.de/kultur-und-freizeit/wandern-und-radfahren/wanderbroschuere-woerth-an-der-donau-die-stadt-zwischen-wald-und-strom/  aufrufen. Sie erhalten diese auch im Rathaus oder nach telefonischer Anforderung nach Hause geschickt. Des Weiteren liegt die Wanderkarte am Infopunkt vor dem Rathaus (Schautafeln) aus.

 

Der Weg ist auch auf der Seite Outdooractive.com hinterlegt und kann unter folgendem Link (auch ohne Anmeldung) aufgerufen werden:

https://www.outdooractive.com/de/r/106213679?utm_source=mail&utm_medium=social&utm_campaign=user-shared-social-content

Und nun: viel Spaß beim Wandern.

Kategorien: Rathaus