Mai2021HansEigenstetter

Granit-Steinbruch bei Wiesent am Rauhenberg - Öffentlichkeitsbeteiligung beginnt

15.03.2021 Die Auslegung der Unterlagen findet in der Zeit vom 22. März 2021 bis einschließlich 21. April 2021 statt.

Granit-Steinbruch bei Wiesent:

Öffentlichkeitsbeteiligung beginnt

 

Antrag auf immissionsschutzrechtliche Genehmigung für die Errichtung eines Granit-Steinbruchs am Rauhenberg in der Gemeinde Wiesent

Von der Firma Fahrner Bauunternehmung GmbH wurden beim Landratsamt Regensburg die Antragsunterlagen für das BImSchG-Verfahren für die Errichtung und den Betrieb eines Granitsteinbruchs auf dem Rauhenberg bei Ettersdorf/Wiesent eingereicht.

Die Auslegung der Unterlagen findet in der Zeit vom 22. März 2021 bis einschließlich 21. April 2021 statt. Ausgelegt werden alle entscheidungsrelevanten Unterlagen, wie etwa der Genehmigungsantrag einschließlich der dazugehörenden Planunterlagen sowie die zum Zeitpunkt der Bekanntmachung vorliegenden behördlichen Stellungnahmen und Empfehlungen. Die Unterlagen liegen für jedermann zur Einsicht im Landratsamt Regensburg und im Rathaus der Verwaltungsgemeinschaft Wörth a.d.Donau für die Gemeinde Brennberg und die Stadt Wörth a.d.Donau aus und können während dieser Zeit dort eingesehen werden:

 

1.      Landratsamt Regensburg, Altmühlstraße 3, 93059 Regensburg, Zi.Nr. 4.036, während der Dienststunden, Montag-Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr, Montag und Dienstag von 13.00 Uhr bis 15.30 Uhr, Donnerstag von 13.00 bis 17.30 Uhr. Voraussetzung ist hier vorherige telefonische Terminvereinbarung unter Tel. 0941 4009-345.

 

2.      Verwaltungsgemeinschaft Wörth a.d.Donau für die Gemeinde Brennberg und die Stadt Wörth a.d.Donau, Rathausplatz 1, 93086 Wörth a. d. Donau, im Sitzungssaal, während der Dienststunden von Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr, Montag bis Mittwoch von 13.30 bis 15.30 Uhr und donnerstags von 13.30 bis 18.00 Uhr. Voraussetzung ist hier vorherige telefonische Terminvereinbarung unter Tel. 09482 9403-37.

 

3.      Der Genehmigungsantrag, die dazugehörigen Planunterlagen sowie die behördlichen entscheidungserheblichen Unterlagen werden in der Zeit vom 22. März 2021 bis einschließlich 21. April 2021 unter dem Link https://dataspace.landratsamt-regensburg.de/#/public/shares-downloads/6Z9Tzm7OwZWJl7pbzHHfHZlmktIFyChy  im Internet veröffentlicht.

 

Erhebung von Einwendungen möglich bis einschließlich 21. Mai 2021, 24 Uhr

Das Landratsamt Regensburg fordert die Öffentlichkeit auf, etwaige Einwendungen gegen das Vorhaben bis einschließlich 21. Mai 2021, 24.00 Uhr, schriftlich oder elektronisch beim Landratsamt Regensburg oder bei der Verwaltungsgemeinschaft Wörth a.d.Donau für die Gemeinde Brennberg und die Stadt Wörth a.d.Donau zu erheben. Der elektronischen Form genügt insoweit auch eine einfache E-Mail unter Angabe des vollständigen Namens und der Anschrift an die E-Mail-Adresse: einwendungen-steinbruch@landratsamt-regensburg.de.

 

Erörterungstermin

Die Erörterung der – rechtzeitig erhobenen - Einwendungen mit den Einwendungsführern, dem Antragssteller sowie den Sachverständigen, soweit dies für die Prüfung der Genehmigungsvoraussetzungen von Bedeutung sein kann, wird am 29. Juli 2021 ab 9.00 Uhr im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes Regensburg, Zi.Nr. 4.0.35, Altmühlstraße 3, 93059 Regensburg, durchgeführt.

Der Erörterungstermin kann vom Landratsamt Regensburg modifiziert gestaltet werden oder zeitlich und/oder räumlich verlegt werden, wenn dies zur zweckmäßigen Durchführung (etwa aufgrund infektionsschutzrechtlicher Anforderungen) notwendig ist.

 

De vollständigen Wortlaut der öffentlichen Bekanntmachung vom 02. März 2021 finden Sie auf der Homepage des Landkreises unter Öffentliche Bekanntmachungen:

https://www.landkreis-regensburg.de/media/47719/2021_03_02_bekanntmachungstext_amtsblatt_mz_dp_zn_korrektur_2.pdf

Kategorien: Pressemitteilungen Landratsamt