(verstorben) Träger der Bürgermedaille der Stadt Wörth - Fritz Zimmerer sen.


Fritz Zimmerer Träger der Bürgermedaille

Fritz Zimmerer sen. ist im Jahr 2013 verstorben. Die Stadt Wörth wird ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren.


Laudatio
Verleihung Bürgermedaille an Fritz Zimmerer sen.


Durch einstimmigen Beschluss des Stadtrates vom 14.7.2005 wurde Fritz Zimmerer sen. die Bürgermedaille der Stadt verliehen.

Ich freue mich sehr, Dir heute bei der Schlusssitzung die Urkunde mit der Medaille aushändigen zu können. Die Entscheidung des Stadtrates hat Dein vielseitiges Engagement für die Stadt und ihre Bürger bewertet.

19 Jahre lang, von 1971 bis 1990, vertratest Du die Bürger im Stadtrat. Du warst jahrelang Mitglied im Verbandrat der Verwaltungsgemeinschaft Wörth, bei der Pfarrer–Freimuth-Stiftung sowie als Verbandsrat beim Wasserzweckverband Eichelberggruppe. Zusätzlich übernahmst Du die Aufgaben des Friedhofsverwalters.

Deine „zweite Familie“ war die Feuerwehr. Viele Jahre warst Du Vorsitzender der FFW Wörth und dabei hast Du Dich in vorbildlicher Weise für die Ausbildung der Jugendlichen engagiert. Dein Einsatz bei Bau des Feuerwehrhauses im Jahre 1976 war beispielhaft.

Positiv hast Du Wörth als Kreisbrandinspektor im gesamten Landkreis durch Deinen nachahmenswerten Einsatz dargestellt. Die Ernennung zum Ehrenkreisbrandinspektor und die Auszeichnung mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande, sowie die Auszeichnung mit dem Goldenen Feuerwehrkreuz waren Zeichen der Anerkennung Deiner Leistungen.

Die Stadt Wörth würdigt diese vorbildliche Einstellung zum freiwilligen Einsatz für die Allgemeinheit. Der Stadtrat war der Meinung, mit der seltenen Verleihung der Bürgermedaille der Stadt diese Vorbildfunktion zu unterstreichen und hat deshalb diesen Beschluss gefasst.

Ich gratuliere hierzu herzlich und hoffe auf viele Nachahmer im Engagement.

Wörth a.d. Donau, 29.12.2005

Anton Rothfischer, 1. Bürgermeister