Webbanner der Stadt Wörth a. d. Donau
RVV Regensburg
RVV Regensburg
Direkt zu Busverbindugen Wörth-Rgb.-Wörth
Bauen im Regensburger Land
Durch die Brille - Auf der Suche nach Bauland
Baureife Grundstücke im Gemeindegebiet [...weiter]
Kultur in Wörth
Logo Kultur in Wörth a. d. Donau
Das Kulturportal der Stadt Wörth a.d. Donau [...weiter]
Blutspendetermine

Aktuelle Blutspendetermine in
Wörth a. d. Donau

weiter
Familienstützpunkt Donau.Wald



[...weiter]Familienstützpunkt Donau.Wald
Koordinierende Kinderschutzstelle KoKi
Passt du auf mich auf?
Passt du auf mich auf?
Baby- und Kindersitter-Dienst des Landkreises [...weiter]
Ortsheimatpfleger
Wetter

Seniorenkino im Regina-Filmtheater


Seniorenkino im Regina-Filmtheater...

Das Regina-Filmtheater lädt zum "Filmcafé am Mittwoch" ein.

Nachdem das Projekt „Seniorenkino“ sehr erfolgreich verläuft, reicht regelmäßig 1 Termin nicht mehr aus. Ab Oktober 2014 wird der jeweilige Film am 2. Mittwoch im Monat und dann auch noch am darauffolgenden Donnerstag gezeigt.

Start des "Filmcafes" ist um 10:30 Uhr - Filmbeginn ist um 11:00 Uhr.

Das Filmtheater bietet einen Eintritt zu einem ausgewählten guten Film an, dazu gibt es Kaffee oder Tee oder 1 Glas Sekt und eine Brezel / Butterbrezel oder leicht süßes Gebäck.

Der Preis beträgt 8,00 €.

Kontakt:

Holzgartenstraße 22
93059 Regensburg
Tel. 0941/41625
Fax: 0941/448496
reginakino@r-kom.net  
 

Termine: Mi., 14. November 2018 und Do., 15. November 2018

DER VORNAME (91 Min.)

Ein Abendessen im Freundes- und Familienkreis, das zum handfesten Streit über Kindererziehung, Jugendfreundschaften und Liebesbeziehungen ausartet. Eine amüsant-entlarvende Gesellschaftskomödie mit deutscher Star-Besetzung .

Es hätte ein wunderbares Abendessen werden können, zu dem Stephan (Christoph Maria Herbst) und seine Frau Elisabeth (Caroline Peters) in ihr Bonner Haus eingeladen haben. Doch als Thomas (Florian David Fitz) verkündet, dass er und seine schwangere Freundin Anna (Janina Uhse) ihren Sohn Adolf nennen wollen, bleibt den Gastgebern und dem Familienfreund René (Justus von Dohnányi) bereits die Vorspeise im Hals stecken.

Man faucht einander Wahrheiten ins Gesicht, die zugunsten eines harmonischen Zusammenseins besser ungesagt geblieben wären. Starke Egos geraten aneinander, Eitelkeiten werden ausgespielt und der Abend eskaliert: Die Diskussion über falsche und richtige Vornamen geht in ein Psychospiel über, bei dem die schlimmsten Jugendsünden und die größten Geheimnisse aller Gäste lustvoll serviert werden.



Die Filmtermine im Dezember sind voraussichtich Mi., 12.12.. und Do., 13.12.2018 

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen.

Wenn Sie Zeit haben, planen Sie bereits jetzt einen schönen Kinobesuch im Regina Filmtheater ein.